Black Jack Basisstrategie 🎖️ TOP Slot + Casino hier!
4.5/5

Black Jack Basisstrategie 🎖️ TOP Slot + Casino hier!

🎰 Wir haben die besten Casinos für diesen Slot im Angebot!
Hier spielen
💰 Unsere Empfehlung

Das Kartenspiel Blackjack gilt im Casinobereich als Klassiker. Es gibt nichts Überraschendes, da die Kartenspiele bei den Spielern immer beliebt sind. Jedes Glücksspiel bringt andere Gefühle wie Aufregung und Belustigung mit sich. Schliesslich fragt man sich, ob man erfolgreich genug ist, um nach dem nächsten Spielzug mit mehr Gewinnen zu gehen.

Die besten OnlineCasinos für diesen Slot

Unsere Top Casinos

BITKINGZ
125% bis 150€
+ 100 Freispiele
5,0 rating
5.0
DE; AT; CH akzeptiert!
CrazyFox
20% Cashback
auf Ihre Einzahlung
4,5 rating
4.5
DE; AT; CH akzeptiert!
SlotWolf
100% bis 150€
als Neukundenbonus
5,0 rating
5.0
DE; AT; CH akzeptiert!
National Casino
100% bis 100€
Neukundenbonus
4,8 rating
4.8
DE; AT; CH akzeptiert!
Cobra Casino
1050€ Bonus
+ 300 Freispiele
4,8 rating
4.8
DE; AT; CH akzeptiert!

Was ist der Zweck der Verdoppelung oder Teilung?

An verschiedenen Stellen wird an der Tabelle der Spielpläne beim Blackjack von Verdoppeln, Teilen oder Aufteilen gesprochen. Sicherlich muss man, um hier die nicht falschen Schritte zu machen, zunächst einmal wissen, was Verdoppeln und Teilen wirklich bedeutet.

Wenn Sie verdoppeln, verdoppeln Sie Ihren Einsatz. Dann kann nur eine Karte gezogen werden. Das kann die Gewinnchancen des Spielers verringern, aber bei einem gekonnten Vorgehen führt es immer noch zu einer Verringerung des Hausvorteils. Denn selbst wenn, statistisch gesehen, beim Verdoppeln mehr Blätter verloren gehen, so haben die Hände durch die Verdoppelung des Gewinns im Wesentlichen mehr Hände gewonnen.

Vielmehr wird beim Splitten das vorhandene Blatt geteilt und mit beiden Händen gespielt. Es gibt Kasinos, in denen es verboten ist, nach einem Split zu verdoppeln. Ein Splitting ist nur möglich, wenn ein Paar, d.h. zwei identische Karten, vorhanden sind. Wenn es zwei Achten oder zwei Asse gibt, gibt es immer eine Teilung. In allen anderen Situationen liegt es an Ihrem eigenen Blatt in Kombination mit dem Blatt des Dealers zu entscheiden, ob Sie teilen oder nicht.

Entdecken Sie jetzt das größte Blackjack-Casino und gewinnen Sie mit dem einfachen Spielplan

Es gibt verschiedene Online-Casinos, in denen Sie an zahlreichen Blackjack-Tischen spielen können. Es gibt auch viele Blackjack-Vorschläge von Online-Casinos zu Live-Casinos. Wie großartig ein Blackjack-Vorschlag wirklich ist, hängt von der Qualität des Online-Casino-Bonus und auch von den Bestimmungen des Bonus ab. Der Bonus kann von Blackjack-Spielern nur dann verwendet werden, wenn er auf Blackjack-Wetten anwendbar ist. Wir haben die besten Blackjack-Casinos für Sie gesammelt. Melden Sie sich sofort bei dem Casino an, das Ihren Spielvorstellungen am besten entspricht, und erfahren Sie, wie Sie mit einem einfachen Spielplan den Dealer schlagen können.

werbung unten

Die 5 wichtigsten Fragen von unserem Casino Crusher

Warum hilft die Spielplangrafik dabei, die besten Entscheidungen zu treffen?

Die Blackjack-Tabelle für die Grundstrategie zeigt offensichtlich dem Spieler, mit welchem Blatt und mit der offenen Karte des Dealers die Bewegung am sinnvollsten ist. Dies basiert auf vielen Berechnungen und einer ewigen Reihe von Spielen, in denen festgelegt wurde, mit welcher Wahrscheinlichkeit ein gegebener Zug zum Sieg führen kann. Der Zug, der in den meisten Fällen zu einem positiven Ergebnis für den Spieler führt, ist letztlich der Zug, der in der Spielplantabelle zu finden ist.

Die Tabelle ist auch nicht schwer zu lesen. In der horizontalen Linie entdeckt der Spieler die offene Karte des Dealers. In der vertikalen Spalte sieht der Spieler sein Blatt im Vergleich. Die Stelle auf dem Tisch, an der sich das eigene Blatt und die Karte des Spielers kreuzen, ist die Stelle, an der der Spieler die vernünftigste Aktion entdeckt. Dadurch ist der Tisch auch sehr einfach zu bedienen. Jeder, der in einem Online-Casino spielt, kann einen Tisch ausdrucken und ihn neben den Bildschirm stellen. Wenn Sie jedoch in einem landgestützten Casino spielen, sollten Sie den Tisch auswendig lernen.

Was ist der Hausvorteil des Casinos beim Blackjack?

Jedes Kasino hat bei jedem Glücksspiel einen Vorteil. Das liegt einfach daran, dass ein Online-Casino keine philanthropische Einrichtung ist, sondern ein gewinnorientiertes kommerzielles Unternehmen. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass das Casino mehr Geld verdient als es ausgibt. Und da die größte Einnahmequelle eines Casinos die eingezahlten Wettbeträge sind, ist es sinnvoll, dass verschiedene Mechanismen eingebaut werden, so dass das Casino immer profitabel ist.

Beim Blackjack ist das natürlich dasselbe. Der Vorteil des Casinos besteht zum Beispiel darin, dass der Spieler nur eine der Karten des Dealers sehen kann, während die andere geschlossen bleibt. Ein gut definierter Spielstil hilft auch, den Hausrand zu formen. Der Hausrand kann etwas höher oder niedriger sein, je nachdem, wie die Regeln des jeweiligen Spieltisches entwickelt werden. Jeder, der an einem Tisch spielt, dessen Regeln optimal auf den Spieler abgestimmt sind, und der die Regeln der Grundstrategie gelernt hat und sich strikt an sie hält, kann den Hausvorteil beim Blackjack auf weniger als 1 Prozent reduzieren. Vergleicht man dies mit über 5 Prozent des Casinorandes im amerikanischen Roulette, so wird deutlich, warum Blackjack bei vielen Spielern so berühmt ist.

Warum reicht die Grundstrategie allein nicht aus, um einen dauerhaften Erfolg zu erzielen?

Ein einfacher Spielplan kann den Hausvorteil dauerhaft verringern. Aber selbst sie wird ihn nie auf 0 oder gar positiv übersetzen. Das bedeutet, dass selbst ein Spieler, der den einfachen Spielplan spielt, ständig verliert. Unterm Strich bedeutet dies, dass, wenn ein Spieler immer den gleichen Einsatz macht und immer nach dem einfachen Blackjack-Spielplan spielt, pro 100 € Einsatz etwa 1 € im Kasino verbleibt.

Auf den ersten Blick scheint dieser Wert nicht allzu groß zu sein. Aber der Punkt ist, dass er sich sicherlich summiert, und dass die statischen Werte in den seltensten Fällen nur eins zu eins übereinstimmen. Das bedeutet, dass eine Pechsträhne an einem Tag mehrere 100 € kosten kann. Damit ein Spieler dennoch einen finanziellen Erfolg erzielen kann, muss er seine Wetten entsprechend anpassen, um den Verlust auszugleichen. Hierfür gibt es verschiedene Strategien, zum Beispiel das Martingale-Wettsystem. Beim Martingale-Wettsystem wird der Einsatz nach jedem verlorenen Spiel verdoppelt.

Beträgt der Einsatz im ersten Spiel 1 Euro, so beträgt er nach dem verlorenen Spiel bereits 2 Euro. Wenn auch dieses Spiel verloren wird, setzen Sie 4 Euro, nach einem weiteren verlorenen Spiel 8 Euro usw. Der Vorteil dabei ist, dass ein Gewinn am Ende einer solchen Serie mehr Gewinn bringt als der zuvor verlorene Spieler. Die Gefahr ist hier: Wenn es keinen Sieg gibt, kann das Martingal-System schnell zu großen Verlusten führen. Daher benötigen Sie neben einer grundlegenden Blackjack-Strategie und einem guten Einsatzsystem auch ein intelligentes Bankroll-Management, um Ihre eigenen Limits zu setzen.

Gibt es mehr als nur eine Blackjack-Strategie-Tabelle?

Was den grundlegenden Blackjack-Spielplan anbelangt, so gibt es eine geeignete Blackjack-Strategietabelle. Diese zeigt natürlich, welcher Schritt in welcher Situation der richtige ist. Dennoch bleibt die Tabelle der Grundstrategien sehr allgemein. Das bedeutet, dass sie nichts damit zu tun hat, wie viele Decks im Spiel verwendet werden oder wie die Spielregeln für Blackjack sind.

Es gibt eine grosse Anzahl komplexer Tische, die detaillierter beschreiben, wie in verschiedenen Situationen zu reagieren ist, zum Beispiel in Bezug auf die Anzahl der Decks. Wenn Sie sich zum Beispiel den Verdoppelungsspielplan ansehen, gibt es eine Reihe von Tischen, die zeigen, unter welchen Umständen (Anzahl der Decks und Regeln in Bezug auf das Ziehen oder Halten von Soft-17) eine Verdoppelung am sinnvollsten ist.

Die Verwendung von entsprechenden Spezialtischen führt natürlich dazu, dass die Chancen beim Blackjack noch stärker genutzt werden. Dennoch ist die Verbreitung des einfachen Spielplans nicht so groß, dass jeder Spieler zu den Originalversionen des Spiels wechseln musste. Zusätzliche Tische eignen sich eher für erfahrene Spieler, die ihre persönliche Spielstrategie weiter verfeinern möchten.

Was bedeutet Verdoppeln oder Aufteilen?

Wenn der Spieler verdoppelt, dann wird der Einsatz im Spiel verdoppelt. Dann kann der Spieler eine weitere Karte nehmen. Verdoppeln kann eine gute Blackjack-Strategie sein, wenn Ihr Anfangsblatt besonders gut ist. Dennoch ist die Regel, dass nachträglich nur eine Karte gezogen werden kann, für den Spieler sehr restriktiv.

Beim Splitten hingegen teilt der Spieler das Blatt. Ein Spieler kann nur dann teilen, wenn er ein Paar in der Hand hat. Er erhält dann für jede Karte eine zusätzliche Karte und spielt mit zwei Händen weiter.

Reduzieren Sie das Risiko beim Blackjack mit der einfachen Strategie

Der einfache Blackjack-Spielplan garantiert, dass der Spieler den Hausrand beim Blackjack deutlich minimieren kann. Eine konsequent gespielte Grundstrategie minimiert den Hausvorteil auf weniger als 1 Prozent. Tatsache bleibt jedoch: Theoretisch verliert der Spieler am Ende Geld. Um dies zu vermeiden, sollte der einfache Spielplan mit vernünftigen Einsatzsystemen wie Passwörtern oder Martingal kombiniert werden. Falls wir Ihr Interesse an Blackjack geweckt haben sollten, schauen Sie unbedingt in unsere weiteren Artikel Wann darf man beim Black Jack verdoppeln?, Black Jack Karten zählen und Black Jack Regeln rein.

Hier spielen
💰 Unsere Empfehlung
5.0
Trust & Fairness
4.0
Games & Software
4.0
Bonuses & Promotions
5.0
Customer Support
4.5 Overall Rating

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.